Offizielle Webseite für Tourismus auf Ibizainfo@ibiza.travelPRESS ROOM

Ibiza Gay Pride: Party und Kampf für LGBTQI-Rechte

Schon zum fünften Mal findet am 12., 13., 14. und 15. Juni die Ibiza Gay Pride statt. Diese vier Tage stehen mit ihren zahlreichen Events und Aktionen ganz im Zeichen der Toleranz und Gleichberechtigung – unter der Regenbogenfahne geht es mit Spaß und Freude um die Forderung nach dem Recht auf Vielfalt und Freiheit der LGBTQI-Community.

Schon zum fünften Mal findet am 12., 13., 14. und 15. Juni die Ibiza Gay Pride statt. Diese vier Tage stehen mit ihren zahlreichen Events und Aktionen ganz im Zeichen der Toleranz und Gleichberechtigung – unter der Regenbogenfahne geht es mit Spaß und Freude um die Forderung nach dem Recht auf Vielfalt und Freiheit der LGBTQI-Community.

An den vier Tagen finden mit der Unterstützung des Inselrats Consell d‘Eivissa diverse Events, Konferenzen und Performances auf Ibiza statt. Los geht es mit einem Event, auf das viele schon lange warten: die Gay-Pride-Parade. Mehrere Festwagen passieren die bekanntesten Plätze von Ibiza-Stadt, von der Cofradía de Pescadores über die Avenida de Santa Eulària des Riu und die Avenida de los Andenes, weiter zum Hafenviertel La Marina und schließlich zum Hafen im Stadtzentrum. Außerdem gibt es bei dem Event eine bunte, animierte Show und eine öffentliche Kundgebung. Die Parade ist erst der Startschuss für die vier Tage, an denen es um den Kampf für die Rechte und Freiheiten der LGBTQI-Community geht und darum, denjenigen eine Stimme zu verleihen, die in Ländern leben, in denen Homosexualität immer noch ein Verbrechen ist.

Die Ibiza Gay Pride 2019 möchte sich als Event für die Gleichberechtigung und Toleranz starkmachen und gegen die Diskriminierung auf Grund der sexuellen Orientierung kämpfen – dazu haben wir ein viertägiges Programm zusammengestellt, mit Theater, Vorträgen und Musik.