Offizielle Webseite für Tourismus auf Ibizainfo@ibiza.travelPRESS ROOM

Schmecken Sie den Frühling auf Ibiza

Im Frühling dreht sich auf Ibiza alles um die Gastronomie. Im Rahmen des Events Ibiza Sabor finden jede Menge thematisch passende Veranstaltungen statt, bei denen es um den Genuss mit allen fünf Sinnen geht: Sehen, Hören, Fühlen und vor allem Schmecken und Riechen.

Im Frühling dreht sich auf Ibiza alles um die Gastronomie. Im Rahmen des Events Ibiza Sabor finden jede Menge thematisch passende Veranstaltungen statt, bei denen es um den Genuss mit allen fünf Sinnen geht: Sehen, Hören, Fühlen und vor allem Schmecken und Riechen.

Unter dem Titel „Cocinando el paisaje: herencia e innovación” (in etwa: „Küche und Landschaft: Erbe und Innovation”) haben die Inselverwaltung Consell d’Eivissa und die Vereinigung von kleinen und mittelgroßen Unternehmen auf der Insel (PIMEEF), diverse Veranstaltungen auf die Beine gestellt, die vom 5. bis 31. Mai in Restaurants auf ganz Ibiza stattfinden. Dazu gehören unter anderem ein Workshop zum ibizenkischen Kräuterlikör und eine Verkostung der Kaffeespezialität Café Caleta.

Außerdem findet in diesem Rahmen das Gastronomieforum des Mittelmeerraumes, das Foro de Gastronomía del Mediterráneo, statt. Unter den Teilnehmern sind Restaurants, die mit insgesamt 10 Michelin-Sternen ausgezeichnet wurden, darunter Arzak, Disfrutar, Les Cols, Annua und die Finca de Elche. Mit dabei ist auch Paco Torreblanca, ein weltweit anerkannter Konditormeister. Neben ibizenkischen Köchen sind auf dem Forum auch Köche aus Mallorca, Menorca und Formentera vertreten, die sowohl traditionelle als auch innovative Gerichte vorstellen. Im Zentrum des Events stehen regionale Produkte von der Insel.

Das dritte große Event ist ein Workshop zur traditionellen ibizenkischen Küche am 20. April in der Finca Can Muson in Santa Eulària. Hier spielen zwei traditionelle Gerichte der Karfreitagswoche die Hauptrolle: Cuinat und Flaó. Der Workshop ist kostenlos, es können maximal 25 Personen teilnehmen. Die Busfahrt von Ibiza-Stadt nach Santa Eulària ist inbegriffen. Teilnehmer werden gebeten, sich per E-Mail anzumelden: ibizasabor@gmail.com.

Diesen Monat haben der Consell d‘Eivissa und die Fischereivereinigung von Ibiza außerdem ein neues Etikett für die Langusten und andere, weniger bekannte Fische vorgestellt, die vor Ibizas Küsten heimisch sind. Das Etikett ist mit den Logos von „Sabors d’Eivissa” und „Peix Nostrum” versehen und zeigt den Kunden an, dass es sich um Produkte der Fischereigemeinschaft Ibizas handelt. In Restaurants können sich die Gäste das Etikett zeigen lassen – als Garantie für frische Produkte direkt von der Insel.