Offizielle Webseite für Tourismus auf Ibizainfo@ibiza.travelPRESS ROOM

Archäologisches Museum von Ibiza und Formentera – Dalt Vila Sitz

Zurzeit wegen Renovierung geschlossen.

Das Archäologische Museum (Museo Arqueológico de Ibiza y Formentera) besteht aus zwei Zentren, die sich jeweils in Dalt Vila (Ibiza-Stadt) und in Puig des Molins befinden. Das Archäologische Museum bewahrt, erforscht und exponiert Ausgrabungsfunde der historischen Vergangenheit von Ibiza und Formentera. Ibiza und Formentera wurden von den alten Besetzern Islas Pitiusas genannt und so von den anderen balearischen Inseln (Mallorca und Menorca) differenziert.

Das Museum befindet sich im oberen Teil der Altstadt (Dalt Vila) auf der Plaza de la Catedral, wo sich die Burg, das Haus des Bischofs, die Kurie und der Mirador befinden. Von letzterem aus hat man eine Aussicht auf die Ciudad Baja (La Marina und der Hafen) sowie die Kirche Santa María, die 1785 Kathedrale wurde.

Das Museum wurde im Jahre 1907 dank einer Sammelspende der Archäologischen Gesellschaft Ebusitana an den Staat gebaut. Seit Gründung der Gesellschaft im Jahr 1903 wurden bei Ausgrabungen (z. B. in der Nekropole von Puig des Molins, Sa Barda und Ses Torres und den Sanktuarien von S’Illa Plana und Es Cuieram) unterschiedliche Funde gemacht.

 

Dirección: Kathedrale Platz, s/n - Dalt Vila
Teléfono: 971 301 771
Web: http://www.maef.es

Nueva búsqueda