Offizielle Webseite für Tourismus auf Ibizainfo@ibiza.travelPRESS ROOM

Nachtleben in La Marina

Das La-Marina-Viertel von Ibiza wird in den Sommernächten zum Schmelztiegel voller Menschen, Musik, Farben und Unterhaltung. Vor dem Einzug in die Diskotheken brodelt das Nachtleben auf den Straßen des Fischerviertels.

Die Insel Ibiza ist die Welthauptstadt des Nachtlebens, der Musik und Festivals. In der Sommersaison treffen sich die wichtigsten Musiker, Künstler und DJs aus allen Winkeln auf Ibiza und verleihen den Sommerabenden Rhythmus. Ibizas Diskotheken sind weltberühmt und die zahlreichen Feste und Partys heißen hunderte von jungen Menschen mit Lust auf eine endlose Nacht willkommen. Ein Ort bringt das gesamte Nachtleben vor dem Massenexodus in die Clubs zusammen: La Marina Viertel.

Nachtausblicke auf La Marina Viertel
La Marina Viertel Strasse
Nacht Ambiente
La Marina Terrase
Passacaglia

Bei Sonnenuntergang ist am Hafen von Ibiza immer viel los: Touristenpaare schlecken nach dem Abendessen ein Eis, junge Leute sitzen in den Straßenlokalen und genehmigen sich einen Drink, Leute die kostümiert bei Straßenparaden die Partys der Nacht promoten…sie alle treffen in den Gassen des alten Fischerviertels zusammen.

Hier kann man den Puls der endlosen Nächte Ibizas am besten spüren. Nach einem guten Abendessen in einem der vielen Restaurants, können Sie ein Eis genießen und durch die Straßen schlendern oder den Handwerksmarkt in La Marina besuchen, der im Sommer nachtsüber geöffnet ist.

Es lohnt sich auf die Paraden mit den extravaganten Verkleidungen und Performances zu warten. Sie werden erstaunt sein. Nachtschwärmer können die Nacht in einem der vielen, bekannten Clubs der Insel –solange die Füße mitmachen– verbringen.